Kosten optimieren  Geschäftsmodelle absichern   Digitalisierung gestalten   Zukunft denken

X

Announcement Blog Webinar

Warum es sich lohnt, in Nordrhein-Westfalen zu investieren

Von Maximilian Szabo am 26. Juni 2020

Nordrhein-Westfalen ist eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen in Deutschland. Mit seinem Innovationsgeist und seiner Weltoffenheit bietet das Bundesland im Herzen Europas viel Raum für Investitionen und hat sich im Vergleich zu den anderen 16 deutschen Bundesländern als führender Innovationsstandort für nationale wie internationale Unternehmen etabliert.

Großer Absatzmarkt in Europa

Nordrhein-Westfalen liegt in der Mitte Europas und grenzt direkt an die Niederlande und Belgien. Hier leben rund 18 Millionen Menschen. Damit ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste der 16 Bundesländer Deutschlands und mit 524 Menschen pro Quadratkilometer sogar dichter besiedelt als Japan. Circa 160 Millionen Leute sind in einem Radius von 500km um die Landeshauptstadt Düsseldorf beheimatet - das sind knapp 1/3 aller Verbraucher der EU. Von keinem anderen Standort in Europa kann man innerhalb so kurzer Distanzen derart viele Menschen mit einer so hohen Kaufkraft erreichen. Nicht zuletzt deshalb hat es bereits zahlreiche Unternehmen nach NRW gezogen. So haben zwölf der 40 umsatzstärksten deutschen Handelsunternehmen hier ihre Unternehmenszentrale. Besonders charakteristisch sind die industriellen Cluster an Rhein und Ruhr, die ihre Wurzeln maßgeblich in der rohstoffverarbeitenden Schwerindustrie haben. Das Handelsvolumen im B2B sorgt dafür, dass in Nordrhein-Westfalen - bildlich gesprochen - jeder Topf sein Deckel findet. Jeder Industriezweig stößt hier auf die richtige logistische Infrastruktur. 

Gate Way in die Welt

Nordrhein-Westfalen liegt im Schnittpunkt national und europäisch wichtiger Straßen-Verkehrsachsen. Zu den norddeutschen Städten und Seehäfen Bremen und Hamburg, Richtung Berlin, in den Ballungsraum Rhein/ Main und zu den süddeutschen Metropolregionen Stuttgart und München - überall hin führen Autobahnen und Schienen. Aber auch das benachbarte Ausland, wie z.B. die Seehäfen in Rotterdam und Antwerpen, sind schnell erreichbar. 

Insgesamt 6 Flughäfen, die internationalen Großflughäfen in Düsseldorf und Köln sowie weitere kleinere Flughäfen, wie bspw. in Dortmund, Münster und Osnabrück, verbinden die Region mit allen wichtigen nationalen Destination ebenso wie mit den globalen Wirtschaftszentren.

Nordrhein-Westfalen liegt an der Schnittstelle wichtiger europäischer Wasserstraßen, und obwohl es keine Küsten hat, bestehen ausgezeichnete Verbindungen zu den wichtigsten europäischen Seehäfen wie Amsterdam, Hamburg und Rotterdam. Auf 226km Länge fließt der Rhein, einer der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt, durch Nordrhein-Westfalen. Die insgesamt 720km Wasserinfrastruktur lassen nicht nur die Herzen von Hausboot-Besitzern höher schlagen, sondern stellen vielmehr eine ideale Ergänzung zum Gütertransport auf der Straße, Schiene oder Luft dar. 

Deutschlands wichtigstes Terminal für den kombinierten Verkehr (KV) befindet sich im Umschlagbahnhof Köln-Eifeltor. Weitere KV-Terminals im gesamten Land stellen wichtige Schnittstellen im Bahnnetz des Landes dar. Die Metropolregion Ruhr bietet darüber hinaus eine direkte Gleisverbindung nach China. 

Einer der besten Logistikstandorte Europas

Mehr als 24.000 Logistikunternehmen mit rund 350.000 Beschäftigten erwirtschaften in Nordrhein-Westfalen jedes Jahr rund 68 Milliarden Euro Umsatz. Rechnet man die Logistik aus den Wirtschaftsbereichen Industrie und Handel hinzu, sind es sogar über 700.000 Menschen. Die zentrale Lage innerhalb Europas, gepaart mit einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur, das riesige Marktpotential und die Verfügbarkeit von geeigneten Gewerbeflächen macht die Wirtschaftsregion zu einem der bedeutendsten Logistik-Hubs in Europa und damit zu einem attraktiven Ziel für Unternehmen, die einen Standort aufbauen oder erweitern wollen

Unser Multi-Customer-Warehouse in Herne

Seit nun bereits fast 20 Jahren betreibt Müller - Die lila Logistik in Herne, 20km westlich von Dortmund, im Herzen des Ruhrgebiets ein Multi-Customer-Warehouse und profitiert von den exzellenten Rahmenbedingungen vor Ort. Von hier aus realisieren wir tagtäglich verschiedenste Logistiklösungen, wie die Abwicklung von Wareneingängen, Lager- und Umschlagsprozessen, Kommissionierprozesse und Warenausgänge auf einer überdachten Logistikfläche von 18.000 m² für einen globalen Automobilhersteller und einen deutschen Hersteller von Armaturen und Sanitärprodukten. Eine Besonderheit dieses Standortes ist die direkte Inhouse-Gleisanbindung mit Anbindung an ein Containerterminal , welche auf 127 Meter mit unserem Multi-Customer-Warehouse verbunden ist und einen effizienten Materialfluss und  Warenumschlag ermöglicht. 

Unser Multi-Customer-Warehouse bietet neben der 18.000 m² großen Inhouse-Logistikfläche auch rund 24.000 m² an Außenlagerfläche. Von hier aus bevorraten wir unsere Kunden und transportieren die Ware nach Abruf zum Zielort.

Sind Sie bereit mehr über unseren Standort in Herne zu erfahren?

Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unser umfangreiches Standortportrait. Das ist sicherlich auch für Ihr Unternehmen interessant!

 

Ruhr-Logistik-Standortporträt-Herne

 

Mehr erfahren




Banner White Paper SCRM

 

Ihre Konkurrenz beliest sich auch! - Jetzt abonnieren und immer die neuesten Themen zu Logistik und Supply Chain lesen:

 

 

Lila News und Events?

Logistik Blog News

Schauen Sie doch auch einmal in unserem News und Events Blog vorbei und sehen, was bei uns sonst noch los ist!

Mehr erfahren