Kosten optimieren  Geschäftsmodelle absichern   Digitalisierung gestalten   Zukunft denken

Supply Chain 4.0: Science Fiction oder schon heute Realität?

Von Christian Koch am 11. Februar 2019

Die klassische, auf einzelne Organisationen bezogene Logistik in Form von Transport-, Umschlag- und Lagerdienstleistungen hat sich zum modernen, unternehmensübergreifenden Supply-Chain-Management weiterentwickelt. Der Grund: Steigende Anforderungen der Kunden, Mitarbeiter und Partner verlangen, dass der gesamte Wertschöpfungsprozess zuverlässiger und effizienter wird.

Leiten die Industrie 4.0 und digitale Transformationen nun die nächste Entwicklungsstufe des Supply-Chain-Managements ein, oder ist das alles noch Science Fiction? Neue Technologien wie Big Data, Internet of Things oder auch Augmented Reality fördern nicht nur die Innovation von Geschäftsmodellen, Dienstleistungen und Produkte. Sie ermöglichen zudem auch die Integration und Synchronisierung der Aktivitäten aller Akteure in der Wertschöpfungskette. Die Frage, ob Supply Chain 4.0 reine Science-Fiction ist, lässt sich damit schnell beantworten, denn die genannten Technologien sind bereits heute Teil unserer Arbeitswelt.

Unter Anderem ermöglicht uns End-to-End Tracking ganzheitliche Transparenz im Wertschöpfungsprozess. Vernetzte Supply-Chain-Plattformen werden zur zentralen Kontroll- und Monitoringinstanz des Auftragserfüllungsprozesses und Smartes Wareousing - in Form intelligenter Automatisierungen des Lagerbetriebs - führen zu Kosteneinsparungen in der Logistik. Dass weitere Möglichkeiten wie beispielsweise der 3D-Druck für ein effizientes Ersatzteilemanagement, oder auch die autonome Distribution, noch nicht als Standard in der Logistik etabliert sind, ist auch klar. Dennoch zeigt alleine diese kleine Auswahl an Beispielen, wie die Digitalisierung das Supply-Chain-Management bereits heute prägt.

Wenn  diese Thematik für Sie von Interesse ist, dürfen Sie selbstverständlich auf unserer Seite Digitalisierung entlang der Supply Chain weiterlesen und sich ebenfalls über die Erfolgsfaktoren zur Implementierung einer smarten Supply Chain informieren. Welche Potenziale sich durch die Digitalisierung auch für Ihre Logistik ergeben, können wir gerne in einem gemeinsamen Austausch besprechen.